Multifunktionsdrucker - Absatzzahlen im Aufwind | Techdiary.de | Das Technikportal rund um Smartphones, Tablets und Co

Multifunktionsdrucker – Absatzzahlen im Aufwind

Filed in Hardware, News by on 12. Juli 2013 0 Comments

71e6q8TJArL._SL1210_Die Nachfrage nach Druckern ist im vergangenen Jahr wieder deutlich angestiegen und auch für die kommenden Monate zeichnen sich deutliche Umsatzsteigerungen ab. Der Hauptgrund dafür liegt vor allem in den stark gestiegenen Verkäufen von Multifunktionsdruckern, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Die Branche im Wandel

Die Zeiten, in denen für unterschiedliche Anforderungen und Aufgaben viele Einzelgeräte gekauft wurden, oder es notwendig war, entsprechende Fachgeschäfte zu besuchen, sind also lange vorbei. Private und geschäftliche Kunden legen heute großen Wert darauf, mit einem Gerät möglichst viele Tätigkeiten erledigen zu können und wählen daher immer öfter Lösungen, bei denen Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren möglich sind, ohne auf zusätzliche Komponenten angewiesen zu sein.

Starke Verkaufszahlen und Wachstumsraten

Nachdem die Branche im Jahr 2011 noch einen leichten Rückgang verzeichnen musste, stiegen die Absatzzahlen im vergangenen Jahr um etwa 2,9 Prozent an. Der Gesamtumsatz an Druckerverkäufen beläuft sich auf schätzungsweise knapp 2 Milliarden Euro, wobei Deutschland den bei weitem größten Markt für Drucker in der gesamten Europäischen Union repräsentiert. Insbesondere die Nachfrage nach Kombigeräten kann als Treiber dieser starken Wachstumsraten angesehen werden, was sich auch in den entsprechenden Kennzahlen widerspiegelt.

Alleine der Absatz an Kombigeräten ist um knapp 6% auf über 4,5 Millionen verkaufte Einheiten angestiegen, was einen Marktanteil von etwa 70% aller 2012 verkauften Drucker ausmacht. Während Multifunktionsdrucker bei ihrer Markteinführung aufgrund des Preises noch vorrangig von Unternehmen und für Büros gekauft wurden, haben sie sich nach einem starken Preisverfall auch in Privatwohnung zunehmend durchgesetzt.

Die wichtigsten Trends der Branche

Die vielversprechenden Absatzzahlen von Multifunktionsdruckern im deutschen Handel zeigen relativ klar, dass der Trend in Richtung eines stärkeren Fokus auf digitale Dokumente und die einhergehende Vermeidung von Ausdrucken bei den Endverbrauchern nach wie vor eine untergeordnete Rolle spielt.

Dies liegt vor allem auch darin begründet, dass die leistungsstarken Multifunktionsdrucker aufgrund der Vielzahl an angebotenen Leistungen ein enormes Einsparungspotential im Vergleich zum Einzelkauf der betreffenden Geräte mit sich bringen. Dadurch profitieren auch private Verbraucher von den sich rasch entwickelnden technologischen Fortschritten und können sämtliche Aufgaben direkt von zu Hause aus erledigen. Auch für die kommende Zeit ist kein Rückgang der Nachfrage zu erwarten und neue Trends, wie das mobile Drucken, werden die Branche nachhaltig beeinflussen.

Ausblick und kommende Entwicklungen

Vor allem aufgrund der immensen Verbreitung an Smartphones und Tablet-Computern gibt es einen immer größer werdenden Bedarf an ortsunabhängigem Drucken und Scannen über UMTS oder W-LAN-Netze samt komplexer Apps, wodurch sich für die Hersteller interessante Möglichkeiten ergeben, um zusätzliche und lukrative Käuferschichten ansprechen zu können.

Über 

Thilo ist Apple-Fan und Gründer von Techdiary.de. Als technikbegeisterter Blogger ist er immer engagiert, wenn es um Smartphones, Tablets, Gaming und Co. geht. Nebenbei schreibt er auch für andere Online-Magazine.

Tags: , ,

Jetzt kommentieren