Lob an die neue Youtube-App: Ein tolles Konzept! | Techdiary.de | Das Technikportal rund um Smartphones, Tablets und Co

Lob an die neue Youtube-App: Ein tolles Konzept!

Filed in Android, Android-News, Apple, Apps, News, Play Store, Software by on 30. August 2013 0 Comments

Die alte Youtube-App hat mir überhaupt nicht gefallen. Denn die Menüführung war nicht wirklich benutzerfreundlich und wenn man mehrere alte Videos von einem Kanal sehen wollte, musste man jedes Mal erneut nach unten Scrollen. Erfreulicherweise hat Google jetzt das, meiner Meinung nach, beste Re-Design durchgesetzt. Es gibt ein innovatives In-App-Multitasking und das Hauptmenü wurde umgestellt. Außerdem habe ich dass Gefühl, dass alles flüssiger und schneller läuft. Wer noch nicht geupdated hat, sollte das schleunigst tun.

neues-youtube-logo-app

Das neue Youtube-Logo?

Neue App aber auch neues Logo?

Seit nunmehr als einer Woche konnte ich das neue Youtube auf meinem iPhone ausprobieren, wohlgemerkt mit iOS 7 Beta 6. Und alles läuft einwandfrei. Vorher hatte ich mit der Youtube-App immer Probleme: Videos wurden nur stockend geladen und die Menüführung war nicht die Beste. Das hat sich jetzt geändert. Die hilfreichste Neuerung ist das In-App Multitasking. Mit einem einfachen Wisch im Hochkantmodus wird das aktuelle Video zu einem kleinen, randlosen Fenster im rechten, unteren Eck. Nebenbei kann man dann alles machen, was Youtube hergibt (außer ein neues Video starten), ohne das Video zu verlieren. Öffnet und schließt man den Vollbild-Modus, bleibt alles an Ort und Stelle. Sehr gut gemacht Google!

Auch das Logo scheint sich geändert zu haben, zumindest bei den Apps. Noch gibt es keine Bestätigung, aber es könnte sein, dass es sich um das zukünftige Youtube-Logo handelt. Es ist deutlich schlichter, schmaler und zwei- statt dreifarbig. Ich finde auch diese Neuerung sehr gelungen.

Was mich ebenfalls freut ist, dass mir auf der Startseite wirklich das angezeigt wird, was mich interessieren könnte. Ich klicke jetzt viel öfter auf vorgeschlagene Videos. Immer noch nicht verbessert wurde hingegen die unzureichende Kommentar-Anzeige in den mobilen Apps. Es lässt sich nicht erkennen, wer wem auf welchen Kommentar antwortet und Userfotos werden nicht angezeigt. Wohlmöglich aus Platzgründen, aber ich denke, dass sich das durchaus lösen lässt. Vielleicht kommt das ja im nächsten Update. Google hat jedenfalls gezeigt, dass sie es können.

Über 

Thilo ist Apple-Fan und Gründer von Techdiary.de. Als technikbegeisterter Blogger ist er immer engagiert, wenn es um Smartphones, Tablets, Gaming und Co. geht. Nebenbei schreibt er auch für andere Online-Magazine.

Tags: , , , ,

Jetzt kommentieren