Google stellt Streaming-Stick "Chromecast" vor | Techdiary.de | Das Technikportal rund um Smartphones, Tablets und Co

Google stellt TV-Streaming-Stick “Chromecast” vor

Filed in Gadgets, Hardware, News, TV by on 24. Juli 2013 0 Comments

chromecast-hdmi-stickHeute hat Google einen TV-Streaming-Stick namens Chromecast vorgestellt. Er wird über HDMI an den heimischen Fernseher; Beamer oder sonstigen Bildschirm angeschlossen. Dann kann von allen möglichen Geräten über den Google Chrome Browser Videomaterial gestreamt werden. Das geht sogar über das iPhone, was mich jetzt wirklich überrascht hat.

Bereits vor der eigentlichen Präsentation gab es einige Anzeichen auf den Chromecast, da er in Gerätelisten auftauchte. Nur konnte niemand wissen, worum es sich eigentlich handelt. Doch jetzt hat Google zusammen mit dem neuen Nexus 7 und Android 4.3 die “Chromecast”-Katze aus dem Sack gelassen. Der Chromecast lässt sich von vielen beliebigen Mobilgeräten, aber auch vom Computer ansteuern. Es können Google Movies, Youtube- und Netflix Videos gestreamt werden.

Chromecast kostet nur 35 Dollar

Wenn man per Computer beispielsweise ein Youtube-Video streamt, kann sogar gleichzeitig etwas Anderes gemacht werden. Das klingt vielleicht nicht so spektakulär, ist für den Preis von 35 Dollar aber nicht schlecht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist er nur in den USA erhältlich, aber er sollte in den nächsten Wochen auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

Ich finde die Features des Chromecast sehr interessant und könnte mir so einen HDMI-Streaming-Stick durchaus am Fernseher oder PC-Bildschirm vorstellen. Das könnte mir eine Menge Kabelgewirr ersparen.

Über 

Thilo ist Apple-Fan und Gründer von Techdiary.de. Als technikbegeisterter Blogger ist er immer engagiert, wenn es um Smartphones, Tablets, Gaming und Co. geht. Nebenbei schreibt er auch für andere Online-Magazine.

Tags: , , , , ,

Jetzt kommentieren